Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Andrea H.
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 10, 2020 17:29

Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Andrea H. » So Mai 10, 2020 17:41

Hallo ihr lieben Strickfans,
kennt jemand von euch zufällig diesen Pulli bzw. die Anleitung dazu? Falls unbekannt, kann ich ein Foto davon einstellen? Jedenfalls bräuchte ich auf jeden Fall Hilfe zu einem Mustersatz, in dem sich bei mir immer die Maschenzahl reduziert 🤔
Viele Grüße
Andrea

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1216
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Siebenstein » So Mai 10, 2020 17:51

Vielleicht solltest du noch verraten, welche Modellnummer in welcher Ausgabe der Verena du meinst, das würde uns das Suchen ungemein erleichtern!

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5634
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Michaela » So Mai 10, 2020 21:34

Hallo, Andrea,

willkommen im Strickforum!
Für die ersten Schritte von unseren Neulingen haben wir diese Handreichung zusammengestellt http://www.strickforum.de/forum/viewtop ... =1&t=27043 :D

Bilder einstellen: das berührt das Urheberrecht. Gut, dass du fragst.
Was man darf oder besser nicht tun soll, steht hier http://www.strickforum.de/forum/viewtop ... =1&t=15068.

Ulrike hat schon geschrieben, welche Infos wir benötigen, um besser helfen zu können. Am besten ist immer ein Link zum Bild.
Falls es keinen Link gibt, muss die Urheberschaft des Bildes genannt werden.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5855
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Kerstin » Mo Mai 11, 2020 12:40

Hallo Andrea,

ich vermute, dass du die Anleitung gesondert von einem der "Zweitverwerter" (makerist.de oder crazypatterns.net) gekauft hast, denn in den neueren noch nachkaufbaren Heften des OZ-Verlags ist das Modell nicht enthalten.

Bilder dazu findet man übrigens sehr einfach mittels der Suchmaschine seines Vertrauens und landet dann z.B. hier:
:arrow: https://www.crazypatterns.net/de/items/39803/strickanleitung-pulli-yasamin-im-lochmustermix

Dass es dazu Kommentare gibt, ist auf den ersten Blick leider nicht ersichtlich. Offenbar ist in Reihe 9 des Fallmaschenmusters Murks angegeben, und die Zweitverwerter haben das natürlich nicht überprüft. (Wäre ja auch zu anstrengend, alles nachzustricken, was man teuer verkaufen will.)

Jedenfalls scheint die Anleitung aus dem Heft 2 von 2016 zu stammen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Andrea H.
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 10, 2020 17:29

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Andrea H. » Mo Mai 11, 2020 20:36

Siebenstein hat geschrieben:
So Mai 10, 2020 17:51
Vielleicht solltest du noch verraten, welche Modellnummer in welcher Ausgabe der Verena du meinst, das würde uns das Suchen ungemein erleichtern!
Das kann ich leider nicht, da ich die Anleitung bei „makerist“ gekauft habe - wie Kerstin richtig erkannt hat 😉

Andrea H.
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 10, 2020 17:29

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Andrea H. » Mo Mai 11, 2020 20:51

Kerstin hat geschrieben:
Mo Mai 11, 2020 12:40
Hallo Andrea,

ich vermute, dass du die Anleitung gesondert von einem der "Zweitverwerter" (makerist.de oder crazypatterns.net) gekauft hast, denn in den neueren noch nachkaufbaren Heften des OZ-Verlags ist das Modell nicht enthalten.

Bilder dazu findet man übrigens sehr einfach mittels der Suchmaschine seines Vertrauens und landet dann z.B. hier:
:arrow: https://www.crazypatterns.net/de/items/39803/strickanleitung-pulli-yasamin-im-lochmustermix

Dass es dazu Kommentare gibt, ist auf den ersten Blick leider nicht ersichtlich. Offenbar ist in Reihe 9 des Fallmaschenmusters Murks angegeben, und die Zweitverwerter haben das natürlich nicht überprüft. (Wäre ja auch zu anstrengend, alles nachzustricken, was man teuer verkaufen will.)

Jedenfalls scheint die Anleitung aus dem Heft 2 von 2016 zu stammen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
Hallo Kerstin,
vielen Dank für deine Antwort, das hilft doch schon mal ☺️
Liebe Grüße
Andrea

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1216
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Siebenstein » Di Mai 12, 2020 12:32

Solche mysteriösen Veränderungen der Maschenzahl triggern ja immer meinen Forscherdrang, ich habe mir also mal die Verena 2/2016 rausgesucht und den gesuchten Pulli dort als Modell 18 gefunden.
In der Verena ist die Strickschrift meiner Meinung nach korrekt, aber vielleicht ist ja bei Makerist ein Fehler passiert?
Oder hast du möglicherweise übersehen, dass du am Anfang und am Ende der Reihe (außerhalb des Rapports) nur 3 Maschen zusammenstricken sollst und nicht 5?
Zur Verdeutlichung habe ich ein paar farbige Markierungen in die Strickschrift eingefügt und das Ganze zusätzlich auch mal mit 3 Rapporten gezeichnet, dann wird es vielleicht klarer.

Rot umrandet sind die 5 Maschen, die zu einer Masche zusammengestrickt werden.
Grün umrandet sind die Maschen, aus denen jeweils 5 neue Maschen herausgestrickt werden.
Gelb umrandet sind die jeweils 3 Maschen am Reihenanfang und -ende, die zu einer Masche zusammengestrickt werden.

Wenn du genau nach der Strickschrift arbeitest, sollte sich die Maschenzahl nicht verändern.
Verena_2016_2_Mod18_1.png
Verena_2016_2_Mod18_1.png (296.54 KiB) 885 mal betrachtet
Verena_2016_2_Mod18_2.png
Verena_2016_2_Mod18_2.png (494.48 KiB) 885 mal betrachtet
(Quelle: Verena 02/2016)

Andrea H.
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 10, 2020 17:29

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Andrea H. » Mi Mai 13, 2020 10:07

Hallo Ulrike,
vielen Dank für die Tips, ich habe mittlerweile vom Verlag auch eine Antwort bekommen, dass das Symbol in der Mitte falsch beschrieben ist mit Korrektur. Das hab ich ausprobiert und es sieht auch besser aus - aaaaber es bleibt dabei dass ich am Ende 20 Maschen weniger habe, da ich ja immer aus 5 Maschen 1 mache, aber durch die Umschläge nur 2 Maschen wieder zunehme - ich versteh das nicht: oder hab ich da einen Denkfehler eingebaut?

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2868
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von frieda » Mi Mai 13, 2020 10:29

Ich zitiere mal Ulrike:

"Grün umrandet sind die Maschen, aus denen jeweils 5 neue Maschen herausgestrickt werden."

hilft das?

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1216
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Siebenstein » Mi Mai 13, 2020 11:38

Andrea H. hat geschrieben:
Mi Mai 13, 2020 10:07
hab ich da einen Denkfehler eingebaut?
Ja, siehe auch Friedas Hinweis. Du machst abwechselnd aus fünf Maschen eine, aus einer Masche fünf, da kann nix weniger werden.
Vermutlich interpretierst du das mittlere Symbol weiterhin falsch; es bedeutet, dass du aus EINER Masche FÜNF herausstrickst: 1 M rechts + 1 Umschlag + 1 M rechts + 1 Umschlag + 1 M rechts.

Hier sieht man bei der ersten Reihe der Noppe sehr schön, wie das geht: https://www.garnstudio.com/video.php?id=39&lang=de

Andrea H.
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 10, 2020 17:29

Re: Pulli „Yasamin“ aus der Verena

Beitrag von Andrea H. » Mi Mai 13, 2020 18:00

Oh je, oh je - aber jetzt ist der Groschen gefallen, 🙈 vielen Dank für die Hilfe. Ich freue mich sehr, dass es jetzt weitergehen kann. Vielen Dank für eure Hilfe und ganz liebe Grüße
Andrea

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“